www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.geck.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


POS-Technik

Brambles/Chep: Logistik mit gutem Gewissen

Brambles setzt sich für den Erhalt von Wäldern weltweit ein und bezieht daher ausschließlich nachhaltig bewirtschaftetes Holz. Bild: Brambles

Brambles/Chep hat sein Ziel für 2020 erreicht und bezieht Holz ausschließlich aus zertifiziert nachhaltigen Quellen für seine in blau gehaltenen Halb- und Vollpaletten. Das Globale Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, das mit seiner Markte Chep in nahezu 60 Ländern tätig ist, erreicht mit der „Null Abholzung“ (netto) einen weiteren Meilenstein. Der sorgsame Umgang mit dem Rohstoff Holz ist ein zentraler Punkt auf der Nachhaltigkeitsagenda von Brambles. Die Grundlage dafür ist das Unternehmensprogramm „Better Business, Better Planet, Better Communities“, das in Anlehnung an die nachhaltigen Entwicklungsziele der UN Sustainable Development Goals (SDGs) erstellt wurde.
100 Prozent des von Brambles/Chep verwendeten Holzes stammt künftig aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Diese Wälder müssen entweder durch den Forest Stewardship Council (FSC®) oder das Program for the Endorsement of Forest Certification (PEFC™) zertifiziert sein. Die beiden Non-Profit-Organisationen zertifizieren nur Forstbetriebe, die nach internationalen Vorgaben für Best Practices arbeiten, was sowohl die Anpflanzung neuer Bäume als Ersatz für gefällte als auch den positiven Einfluss auf umliegende Gemeinden und die lokale Tierwelt betrifft.

Zurück


Anzeige