www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.ritzi.de
www.geck.de
www.oek-display-systeme.de

Anzeige


POS-Technik

Designsoftware für Einzelhändler

Mimaki Europe bringt im April eine neue Designsoftware auf den Markt. Simple POP bietet Einzelhändlern die Möglichkeit, Ladendekoration und Werbematerialien für den POS einfach und nach Bedarf selbst zu gestalten sowie hausintern produzieren. Die Bandbreite reicht von Regalwobblern über Preisschilder bis zu Displays, Plakaten und Bannern. Auch Fensterwerbung, Etiketten und Aufkleber lassen sich damit realisieren. Der Hersteller von Inkjetdruckern und Schneidesystemen will damit die Flexibilität und Kreativität am POS erhöhen. Einzelhändler sollen zudem von kürzeren Produktionszeiten und einer verbesserten Arbeitseffizienz profitieren. Je nach Anlass und Anwendung sind die Vorlagen mit vorinstallierten Schneidedaten ausgestattet. Dies ermöglicht das automatische Drucken und Schneiden bei Verwendung von Simple POP zusammen mit den UV-härtenden Inkjetdruckern mit Schneidefunktion der Mimaki-Serien UCJV150undUCJV300. Die mit weißer Tinte ausgestattete UCJV300-Serie erfüllt zudem die Anforderungen an die Produktion auffallender, dekorativer Artikel, da sich mit ihr natürliche Farben sowohl auf transparenten als auch auf farbigen und Metallic-Substraten wiedergeben lassen. Nach Auswahl einer Vorlage können Anwender Text, Bilder und Grafiksymbole hinzufügen und intuitiv bearbeiten. 

Zurück