www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.geck.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


Displayszene

Kontaktschutz aus PVC

Mit einem Kontaktschutz aus transparentem PVC hilft marketing-displays beim Schutz vor Infektionen. Bild: marketing-displays

Sowohl im Einzelhandel, im Dienstleistungsbereich, als auch in der Gastronomie oder im Büro ist es oft schwer, den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Oft müssen Änderungen vorgenommen werden, um sich, Kollegen oder Kunden vor Tröpfcheninfektionen zu schützen. Daher hat der Kölner Displayhersteller marketing-displays den Kontaktschutz entwickelt. Der Kontaktschutz ist ein silbereloxierter Textilrahmen TEXframe (50 mm Profil), in den anstelle von Textildrucken klarsichtige PVC Folien (B1 zertifiziert) eingesetzt werden. Das etwa ein mal zwei Meter große Display ist leicht aufzubauen und steht durch eine Quertraverse stabil und sicher. Dank des geringen Gewichts von etwa 8 Kilogramm kann es nach Bedarf ganz einfach umpositioniert werden. Daher ist der Kontaktschutz optimal für die Einhaltung der empfohlenen Hygieneempfehlungen - auch auf engstem Raum, ohne dabei die Sicht zu versperren.

Zurück


Anzeige