www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.ritzi.de
www.geck.de
www.oek-display-systeme.de

Anzeige


Displayszene

Leberkäse aus der Wellpappe-Backform

Thimm arbeitet weiter am Thema Nachhaltigkeit. In diesem Fall haben die Experten eine Backschale aus Wellpappe entwickelt, die zur Herstellung von Leberkäse eingesetzt wird. Dabei hält die Schale den Temperaturen von bis zu 220 Grad Celsius problemlos stand. Die innovative Wellpappe besteht zu 100 Prozent aus Frischfaserpapieren, ist zertifiziert und vollständig recycelbar. Die Wellpappe ist mit einer wasserbasierten Beschichtung versehen und weist einen hohen sogenannten Kit-Wert (Maßeinheit zur Bewertung der Fettdichte) von 12 auf. Die Backform ist fugenlos in E-Welle konstruiert und wird in der Produktion mit zwei Leimpunkten verklebt. Sie lässt sich dadurch problemlos aufrichten und bei Bedarf ineinander stapeln.Mit der neuen Schale sollen die bisherigen Lösungen aus Aluminum ersetzt werden. Das Material steht vielfach in der Kritik gesundheitsschädlich und wenig nachhaltig zu sein. Die Innovation wird von Thimm exklusiv für die Nette Papier GmbH produziert und ist in drei verschiedenen Größen (500, 1.000 und 2.000 Gramm) erhältlich. Als Messeneuheit präsentiert Nette Papier  die innovativen Wellpappe-Backformen für Leberkäse auf der IFFA vom 4. bis 9. Mai 2019 in Frankfurt am Main.

Zurück