www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.ritzi.de
www.geck.de
www.oek-display-systeme.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


Digital Signage

Messe Dortmund setzt auf dimedis

Die Messe Dortmund führt auf dem Messegelände neue Infostelen ein. Um die Inhalte zu steuern, kommt die Softwarelösung kompas von dimedis zum Einsatz. Foto: Messe Dortmund/Jannes Jeising

Die Messe Dortmund hat ihr Digital-Signage-Netzwerk erweitert und dabei auf dem gesamten Messegelände 18 neue Multifunktionsstelen in Betrieb genommen. Die bis zu 3,5 Meter hohe Infosäulen kombinieren analoge mit digitalen Informationen rund um einen zielgerichteten Messebesuch. Die Content-Bespielung erfolgt durch die Digital-Signage Softwarelösung-kompas vom Kölner Unternehmen dimedis. Die Infostelen sind mit an zwei sich gegenüberliegenden Seiten mit Bildschirmen ausgestattet. Sie präsentieren neben einer Wegeführung digitale Inhalte. Dazu gehören aktuelle Hinweise auf das aktuelle Messe-Programm, Werbung von teilnehmenden Ausstellern, Imagekampagnen sowie Sicherheitshinweise, die kurzfristig bei unvorhergesehenen Ereignissen eingeblendet werden können. Thomas Malms, Leiter Produktentwicklung und-integration kompas bei dimedis, fasst zusammen: „Ich bin davon überzeugt, dass das Info-Stelen-Konzept hervorragend bei Besuchern, im Markt und bei Werbetreibenden angenommen wird. Dies ist der Startschuss für eine neue Denkweise in Richtung sinnvoller Kombination von digitalen und analogen Medien.“

Zurück


Anzeige