www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.geck.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


Displayszene

Milay setzt auf Inka Paletten

Milay Chocolate setzt auf Inka Paletten
Passen gut zusammen: Die nachhaltige Schokolade von Milay Chocolate und die umweltfreundliche Inka-Pressholzpalette. Bild: Inka Paletten

Mit seinen Pressholzpaletten bietet Inka eine „grüne“ Alternative zu Kunststoffpaletten und somit eine passende Basis für Zweitplatzierungs-Displays mit nachhaltig produzierten Produkten, wie die Marke Milay Chocolate zeigt. Die Schokoladentafeln des Herstellers aus Wiesbaden werden klimaneutral in Deutschland hergestellt, die kompostierbare Verpackung besteht aus transparenter Holzfaserfolie und die Umverpackung ist mit Pflanzenfarben bedruckt. Die Inka-Paletten im Viertel- und halben Euro-Format können da durchaus mithalten: Sie sind nach Gebrauch vollständig biologisch abbaubar und vollkommen frei von Nägeln, die Display oder Produkt beschädigen könnten. Als Einwegpaletten kommt sie stets fabrikneu und optisch einwandfrei in den Handel, der Verwaltungsaufwand einer Tauschpalette entfällt. Die Inkas können so den „grünen“ Auftritt nachhaltiger Produkte im Handel auf ansprechende Weise komplettieren und die Wirkung verstärken.

Zurück


Anzeige