www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.ritzi.de
www.geck.de
www.oek-display-systeme.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


Displayszene

Schumacher übernimmt Jaffabox

Neue Partner, v.l.: Martin Wedel (CFO Schumacher Packaging Gruppe), Mark Amyes (Sales Manager Jaffabox), Björn Schumacher (CEO Schumacher Packaging Gruppe), Annette Amyes (General Manager Jaffabox), Frank Amyes (CEO Jaffabox), Jochen Drösel (Sales Manager Schumacher Packaging Gruppe). Bildquelle: Schumacher Packaging

Die Schumacher Packaging Gruppe hat den britischen Verpackungshersteller Jaffabox übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Birmingham zeichnet sich durch einen hohen Technologiestand aus und bietet vielfältige Verpackungslösungen aus eigener Wellpappen-Herstellung – von Versandkartons über Shelf-ready-Verpackungen bis hin zu individuellen „Design Services“. Mit der Übernahme baut Schumacher Packaging seine europäische Marktpräsenz weiter aus. Dadurch ergeben sich insbesondere für international agierende Kunden des Verpackungsspezialisten mit Stammsitz in Ebersdorf logistische Vorteile. Nicht wenige von ihnen haben selbst Standorte im Vereinigten Königreich. Ihnen bietet Schumacher Packaging damit – insbesondere in Zeiten des Brexit – einen verlässlichen Anlaufpunkt vor Ort. Die Geschäftsführung von Jaffa Box bleibt weiterhin in den Händen der Familie Amyes. „Immer mehr Unternehmen agieren heute international und haben Standorte in ganz Europa“, erklärt Jochen Drösel, Vertriebsleiter der Schumacher Packaging Gruppe. „Und natürlich arbeiten sie bevorzugt mit einigen wenigen Lieferanten für das gesamte Einzugsgebiet zusammen – am liebsten auf einem einheitlichen Qualitäts- und Preisniveau – anstatt für jedes Land separat Anbieter auswählen zu müssen.“

Zurück


Anzeige