www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.geck.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


Displayszene

Smurfit Kappa baut Wellpappenwerk aus

Der Produzent papierbasierter Verpackungen will mit der Erweiterung ein positives Signal setzen. Bild: Smurfit Kappa

Smurfit Kappa investiert rund 50 Millionen Euro in sein Produktionswerk in Brühl. Bis Mitte 2023 soll dieses auf ein jährliches Produktionsvolumen von mehr als 200 Millionen Quadratmeter Wellpappe ausgebaut werden. Insbesondere eine neue Wellpappenanlage von BHS mit einer Arbeitsbreite von 2,8 Metern sowie Inline-Maschinen für die Verpackungsherstellung sollen für mehr Effizienz und Produktionskapazitäten sorgen. Der Standort wird künftig in der Lage sein, bis zu 800.000 Verpackungen pro Arbeitstag aus Wellpappe zu fertigen. Rund 50 neue Arbeitsplätze werden dafür geschaffen. Smurfit Kappa DACH Geschäftsführer Boris Maschmann kommentiert: „Trotz der uns alle belastenden COVID19 Pandemie halten wir an unseren Erweiterungsplänen in Brühl fest. Wir senden mit diesem Projekt das deutliche Signal an unsere Kunden sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass Smurfit Kappa das Unternehmen ist, das Perspektiven, Fortschritt und Zuverlässigkeit bietet.“ Andreas Driftmeyer, Regional General Manager der Region Smurfit Kappa West, ergänzt: „Wir sind davon überzeugt, mit diesen Maßnahmen den Anforderungen unserer Kunden, nach hochwertigen Verpackungen für den FMCG- und Onlinebereich, gerecht zu werden.“ Smurfit Kappa gehört zu den weltweit führenden Produzenten papierbasierter Verpackungslösungen.

Zurück


Anzeige