www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.ritzi.de
www.geck.de
www.oek-display-systeme.de

Anzeige


Ladenbau

Wanzl 24/7 auf der EuroCis

Einkaufen rund um die Uhr geht auch im stationären Handel – mit dem prämierten 24h-Storekonzept von Wanzl. Auf der Messe EuroCis zeigt der ganzheitliche Systemanbieter am Beispiel eines Drogeriemarktes, wie das Shop-Format umgesetzt werden kann. Um den Selbstbedienungsladen zu betreten, brauchen Standbesucher nur einen QR-Code innerhalb der Betreiber-App zu scannen oder den Barcode auf der Kundenkarte vorzuzeigen und schon können sie die Galaxy Gate passieren. Das Check-in-System erfasst automatisch die Kundennummer. Ist alles korrekt, öffnen sich unverzüglich die softwareüberwachten ESG-Schwenkarme. Das Design des technisch multiplizierbaren Shops lässt sich kundenspezifisch variieren. Der Check-out im Kassenbereich läuft ebenfalls automatisch. Alle auf dem Kassenband platzierten Artikel werden digital erfasst. Der Scanprozess startet nach der Kunden-Identifizierung per App. Während des Scans wird die Warensicherung aufgehoben. Vor dem Verlassen wählt der Kunde seine präferierte Bezahlmethode und begleicht die Rechnung – wenn nicht, wird der Alarm ausgelöst. Eine in die Taschenablage integrierte Waage prüft, ob gescannte und eingepackte Waren übereinstimmen. Alternativ können die Kunden ihre gekauften Waren auch selbst einscannen. Ein großer Touchscreen zeigt die registrierten Waren und führt durch den Bezahlprozess. 

Wanzl auf der EuroCis 2019, 19. bis 21. Februar in Düsseldorf: Halle 10, Stand B04

 

Zurück