www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.geck.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Display-Szene

Sprintis sichert Versorgung

Dank eines vorausschauenden Krisenmanagements sichert Sprintis die konstante Versogung mit systemrelevanten Produkten zur Maskenherstellung während der Pandemie. Gummibänder, Nasenbügel, Gesichtsschilder sowie weitere Artikel zur industriellen Maskenproduktion und für den gewerblichen Einsatz zum effektiven Schutz vor Krankheitserregern sind bei dem international agierenden Spezial-Großhandel in großen Mengen verfügbar.

„Sprintis hat sich auf die Corona-Krise eingestellt. Viele Millionen Meter an Gummizugschnüren wurden in den vergangenen Tagen importiert, um die Grundversorgung der Einwegmasken produzierenden Unternehmen abzudecken. Auch der großen Nachfrage an Nasenbügeln und Flachgummis der vielen ehrenamtlich engagierten Behelfsmaskennäherinnen und -nähern konnte zuverlässig nachgekommen werden. Trotz Pandemie und weltweitem Chaos sind wir stolz, unseren gewohnt guten Service auch im regulären Tagesgeschäft aufrechterhalten zu können und als zuverlässiger Partner für unsere Kunden da zu sein“, erklärt Christian Schenk, Geschäftsführer der SPRINTIS Schenk GmbH & Co. KG.

Die grafische Industrie hat sich ebenfalls den neuen Gegebenheiten angepasst. Druckereien produzieren nun u. a. Behelfsmasken aus Papier oder Karton. Digital- und Textildruckereien bedrucken und fertigen Textilmasken. SPRINTIS hat auf die zu Beginn der Corona-Krise sprunghaft angestiegene Nachfrage spezieller Produkte frühzeitig reagiert und die Lagerbestände an Gummibändern, Befestigungen und Verpackungen dafür aufgestockt. Spezielle Schutzprodukte wie Gesichtsschilder in verschieden Ausführungen, Nasenbügel sowie industriell zu verarbeitende ultraschallschweißbare elastische Bänder wurden kurzfristig neu ins Sortiment aufgenommen.

Im Kampf gegen Covid-19 ist SPRINTIS auch sozial engagiert und unterstützt regionale Hilfsorganisationen, wie WUE-Care und WirKT mit dringend benötigten Sachspenden. Beide vorgenannte Plattformen kümmern sich u. a. um die Behelfsmaskenherstellung und -verteilung. Sie koordinieren ein Team ehrenamtlicher Näherinnen und Näher und haben von SPRINTIS Gummibänder, Nasenbügel, Druckverschlussbeutel und Schrägband als Spenden erhalten. Das familiengeführte Fachhandelsunternehmen engagiert sich vielfältig und unterstützt regelmäßig soziale Projekte mit Sach- oder Geldspenden.

Zurück