Ladenbau

Ladenbau

Der Einkauf als Erlebnis – der Ladenbau steht heute vor vielen Herausforderungen. Wohlfühlatmosphäre und Überraschungsmomente am POS stehen dabei ebenso im Vordergrund wie digitale Konzepte, Nachhaltigkeit und Flexibilität bei der Ladeneinrichtung. Viele Anbieter aus dem Bereich Ladenbau verstehen sich daher mittlerweile als ganzheitliche Partner und dies nicht ohne Grund.


Shopper möchten mehr geboten bekommen. Mit den richtigen Ladenbauelementen wird der Einkauf zu etwas Besonderem.
Foto: Adobe Stock murattellioglu
Shopper möchten mehr geboten bekommen. Mit den richtigen Ladenbauelementen wird der Einkauf zu etwas Besonderem. Foto: Adobe Stock murattellioglu

Digitale Konzepte im Ladenbau

Der POS als reine Verkaufsfläche hat ausgedient. Der Shopper von heute möchte mehr. Informationssuche und Shopping auf vielen verschiedenen Kanälen ist Standard geworden. Auch im Ladenbau spielen Multichannel-Strategien daher eine große Rolle. Digitale Elemente müssen von Anfang an bei der Planung der Shopeinrichtung mit einbezogen werden. Vor allem Aspekte wie die Emotionale Ansprache des Shoppers etwa durch Interaktivität können mit digitalen Konzepten gut umgesetzt werden. Einkaufserlebnisse können zu etwas Besonderem und einzigartig werden.

Mit digitalen Elementen am POS kann der Shopper interaktiv eingebunden werden. Foto: Adobe Stock brillianata
Mit digitalen Elementen am POS kann der Shopper interaktiv eingebunden werden. Foto: Adobe Stock brillianata

Der POS als Bühne – dank ansprechender Ladeneinrichtung

Einzigartigkeit kann auch durch Dynamik in der Ladeneinrichtung geschaffen werden. Shop-in-Shop-Systeme spielen hierbei eine große Rolle und flexible Elemente werden im Ladenbau daher immer wichtiger. Kurzfristige Sortimentsänderungen oder Produktaktionen können schnell ausgeführt werden. Themenwelten und Shop-in-Shop-Systeme errichtet oder auch umgestaltet werden. Veränderung in der Shopeinrichtung steigert die Kauflaune, umso besser wenn dies ohne großen zeitlichen und finanziellen Aufwand möglich ist.

Der POS als Bühne: Wer seine Produkte im richtigen Licht präsentiert, überzeugt die Shopper. Foto: Adobe Stock OceanProd
Der POS als Bühne: Wer seine Produkte im richtigen Licht präsentiert, überzeugt die Shopper. Foto: Adobe Stock OceanProd

Shopeinrichtung und Nachhaltigkeit

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeitsgedanken rücken immer mehr in den Fokus von Shoppern und spielen bei der Kaufentscheidung eine große Rolle. Sei es bei der Produktherstellung oder bei Verpackungsmaterialien. Dies spiegelt sich auch im Ladenbau und damit in der Ladeneinrichtung wider. Ressourcenschonende Konzepte sind auf dem Vormarsch. Energieeffizienz beim Thema Beleuchtung oder auch Kühlung geht einher mit ansprechender Optik. Langlebige und hochwertige Shopeinrichtungselemente aus recycelten Materialien oder nachhaltiger Bewirtschaftung sind in den Vordergrund gerückt und schlagen die Brücke zu regionalen oder auch Fair-Trade-Produkten, die vom Shopper immer stärker nachgefragt werden.

Um dem Online-Handel etwas entgegenzusetzen muss der POS mehr werden als ein reiner Verkaufsort. Verweildauer und Einbindung der Kunden sind mittlerweile zu wichtigen KPIs geworden, die Aufschluss über den Erfolg von Verkaufsflächen geben. Für Anbieter aus dem Bereich Ladenbau bedeutet dies einmal mehr das große Ganze im Blick zu haben und ganzheitliche Shopfitting-Konzepte zu entwickeln.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein rücken beim Shopper immer mehr in den Fokus. Auch im Ladenbau gewinnt dies immer mehr an Bedeutung. Foto: Adobe Stock Monkey Business
Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein rücken beim Shopper immer mehr in den Fokus. Auch im Ladenbau gewinnt dies immer mehr an Bedeutung. Foto: Adobe Stock Monkey Business

Wo gibt’s Was

Wo gibt’s Was ist das Produzenten- und Dienstleisterverzeichnis rund um die Themen Verkaufsförderung, Kommunikation und Warenpräsentation am POS. Bitte klicken Sie einen der unten stehenden Begriffe an, der Ihrer Suchanfrage am nächsten kommt (Kategorie auswählen). Sie erhalten dann eine Liste potenzieller Produzenten und Dienstleister. Sie können Ihre Anfrage im nächsten Schritt auf Wunsch noch detaillierter ausgestalten mit der Auswahl weiterer Unterkategorien.