www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.geck.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


Display-Szene

Bobst stellt Laminator vor

Als Plug & Play-Maschine liefert die NOVA SX 550 LAMINATOR bei allen Auftragsgrößen und bei einer breiten Vielfalt verschiedener Bedruckstoffe mit unterschiedlicher Stärke hohe Kosteneffizienz Bild: Bobst

Für Unternehmen der Markenartikelindustrie und ihre Verpackungshersteller bringen derzeit vor allem die Themen Nachhaltigkeit und Agilität Herausforderungen mit sich. Bobst hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Zukunft der Verpackungswelt aktiv mitzugestalten, indem das Unternehmen die Transformation der Branche hin zu Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung der Produktionstechnik sowie der Services für eine nachhaltige Produktion vorantreibt.

Die neue NOVA SX 550 LAMINATOR hebt das lösemittelfreie Kaschieren auf ein neues Niveau. Sie zeichnet sich durch einen hochgradig modularen Aufbau aus und ist wahlweise mit Transferwalzen, Sleeves oder monolithischen Walzen mit fester Achse konfigurierbar. Sie arbeitet mit den meisten Arten von Transferwalzen, weshalb Verpackungshersteller bereits vorhandene Transferwalzen weiterhin verwenden können. Angefangen bei kleinen Auftragsgrößen verarbeitet die NOVA SX 550 LAMINATOR eine Vielzahl verschiedener Bedruckstoffe unterschiedlicher Stärke einschließlich dünner Aluminiumfolien, metallisierter Folien und dehnbarer Materialien.

Ihre produktiven Leistungsdaten sprechen für sich: Die Produktionsparameter lassen sich binnen einer Minute einfach und schnell einstellen. Ein vollständiges Umrüsten der Maschine beansprucht lediglich 15 Minuten. Die Transferwalzen sind innerhalb von 90 Sekunden ausgetauscht, und vollständige automatische Waschgänge werden binnen fünf Minuten ausgeführt. 

Zurück


Anzeige