www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.geck.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


POS-Technik

Röhm führt neues Produkt ein

Röhm führt neues Produkt ein
Das neue Plexiglas Optical HT eignet sich für die Gestaltung und Herstellung von Bauteilen für Automobilscheinwerfern oder Leuchten. Foto: Adobe Stock

Der Geschäftsbereich Molding Compounds von Röhm präsentiert mit dem neuen Plexiglas Optical HT eine wärmeformbeständige Spezialformmasse. Die neue, glasklare Spezialformmasse für erhöhte Dauergebrauchstemperatur bietet Produktdesignern neuen Gestaltungsspielraum für Bauteile von Automobilscheinwerfern oder Leuchten. Mit ihrem ausgewogenen Eigenschaftsprofil ist sie das jüngste Formmassenprodukt im Portfolio des Marken-Polymethylmethacrylats (PMMA) von Röhm. Plexiglas Optical HT bietet eine optische Leistungsfähigkeit auf dem sehr hohen Niveau von Plexiglas 8N, gepaart mit einer erhöhten Wärmeformbeständigkeit, die mit den Produkten der Familie Plexiglas Heatresist vergleichbar ist. Darüber hinaus verfügt die neue Spezialformmasse über die für Plexiglas bekannt gute Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit. „Plexiglas Optical HT wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen  Hochleistungs-LEDs zum Einsatz kommen“, betont Dr. Rüdiger Carloff, Projektleiter bei Innovation Management Methacrylates Röhm, der die Produktentwicklung koordiniert hat. „So hält es Temperaturen bis 105 Grad stand. Das belegt das RTI Rating gemäß des Standards UL 746B. Auch für Lichtleiter mit längeren Lichtwegstrecken ist es hervorragend geeignet.“

Zurück


Anzeige