www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.ritzi.de
www.geck.de
www.oek-display-systeme.de

Anzeige


Displayszene

Thimm Gruppe wächst und investiert

Die Thimm Gruppe hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatz von 645 Millionen Euro abgeschlossen. Das entspricht einem Wachstum von 7,4 Prozent. Das operative Ergebnis EBITDAR lag mit 46,7 Millionen Euro 15,3 Prozent über dem Vorjahreswert. Dazu beigetragen hat die gestiegene Nachfrage nach digitalbedruckten Verpackungen und Displays am Standort Ilsenburg. Investitionen haben das Wachstum zusätzlich gefördert. 15,9 Millionen Euro sind in den Ausbau der Standorte und in neue Produktionstechnologien geflossen, vor allem im polnischen Tychy und im tschechischen Všetaty. Hier wurde in Verarbeitungsmaschinen zum Ausbau des Geschäftes mit veredelten Verpackungen investiert. Im rumänischen Sibiu startete mit der Bestellung einer neuen Wellpappenanlage, die im April 2019 in Betrieb genommen wurde, eine weitere Ausbaustufe. Thimm beschäftigte zum Jahresende an 19 Standorten insgesamt 3.262 Mitarbeiter, davon 123 Auszubildende. Das entspricht einem Plus von 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für 2019 sind Investitionen im Umfang von 37 Millionen Euro geplant, insbesondere in den Ausbau der Verpackungswerke und die Modernisierung der technischen Infrastruktur.

Bild: Unternehmenszentrale Thimm Gruppe in Northeim

Zurück


Anzeige