www.schoepe-display.de
www.vkf-renzel.de
www.geck.de

Plattform für Kommunikation,
Verkaufsförderung und
Warenpräsentation am Point of Sale

Anzeige


Corona-Schutzmaßnahmen

Zutrittslösungen von dimedis

ViCo One kontrolliert den Zugang zu Geschäften und bietet gleichzeitig eine Maskenerkennung. Bild: dimedis

Die Ministerpräsidenten und die Bundesregierung haben wegen der anhaltenden Corona-Pandemie weitreichende Beschränkungen sowie verschärfte Auflagen für den Handel beschlossen. Das Softwareunternehmen dimedis bietet ab sofort mit ViCo One ein mobiles Einlasskontrollsystem auch für den Handel an. Das System benötigt keine Befestigung am Gebäude und ist dank Plug&Play schnell einsatzbereit. ViCo-Sensoren erfassen die Personen am Eingang. Je nachdem, wie viele Kunden sich bereits im Geschäftsraum befinden, wird den Besuchern über ein Ampelsystem kommuniziert, ob sie eintreten dürfen oder warten sollen. Wenn die maximale Anzahl von Besuchern erreicht ist, schaltet die Ampel von grün auf rot. Zudem verfügt ViCo One über eine Maskenerkennung und warnt Personen visuell wie akustisch, die keinen Mund-Nasen-Schutz aufhaben. Über die Service-App stellen Mitarbeiter die zulässige maximale Besucheranzahl ein und haben jederzeit die Möglichkeit in die Zugangskontrolle manuell einzugreifen. Die Lösung aus dem Hause dimedis ist unter anderem als Mietmodell verfügbar.

Zurück


Anzeige